3D-Drucker

Mit der additiven Herstellungsmethode des 3D-Drucks können eine Vielzahl zahntechnischer Versorgungen direkt im Labor gefertigt werden. Entscheidend für die Auswahl des geeigneten Druckers sind die Drucktechnologie, die Geschwindigkeit, die Präzision des Druckprozesses, die Qualität des Endprodukts und vor allem auch die Benutzerfreundlichkeit.
Filter
Formlabs Form 3+ 3D-Drucker, Basic Package
Kompaktes Desktopgerät basierend auf der Low Force Stereolithography (LFS) Technologie, die eine lineare Beleuchtung und einen flexiblen Tankboden aus einer zweischichtigen Folie nutzt. Mit einer Belichtungseinheit, der Light Processing Unit (LPU). Bedienung über interaktiven Farb-Touchscreen.Vorteile:LFS 3D-Druck reduziert die Abzugskräfte drastisch und bietet eine hohe Druckqualität;Stabilisierte LPU verbessert die Druckqualität und die optische Klarheit hochtransparenter Bauteile;Laserstrahl mit hoher Leistungsdichte fällt durch einen Raumfilter für einen scharfen Laserspot – hohe Detailgenauigkeit;Parabolspiegel stellt sicher, dass der Laser senkrecht zur Konstruktionsebene druckt – einheitliche Druckqualität auf der gesamten Konstruktionsplattform;Hochfrequenzgalvanometer für präzise Steuerung und hohe Geschwindigkeit; Closed Loop Calibration – optische Sensoren korrigieren den Laser kontinuierlich hinsichtlich Skalierung und Leistung;Integrierte Sensoren für unterbrechungsfreien Druck;Problemloses Materialmanagement – wechseln der Kartusche innerhalb von Sekunden;Zwei LED-Statusleuchten und ein Lautsprecher für audiovisuelle Alarme;Aktualisierungen bei der Software und Verbesserungen bei den Hardware-Komponenten führen zu höherer Druckgeschwindigkeit und Verbesserungen bei der Oberflächengüte und Qualität der Bauteile.Technische Daten 3D-Drucker:40,5 x 37,5 x 53,0/78,0 cm geschlossen/geöffnet; 100-240 V, 50/60 Hz; 2,5 A; Leistungsaufnahme max. 220 W; 3D-Druckverfahren Low Force Stereolithography (LFS); 1 LPU mit 1 Laser 250 mW; Lichtwellenlänge 405 nm; Laserspotgröße 85 µm; Bauvolumen 145 x 145 x 185 mm; xy-Auflösung 25 µm; Schichtstärke 25-300 µm; Druckkammer luftgeheizt, automatische Erwärmung auf 35 °C; Materialtankbefüllung mit automatischem Kartuschensystem; Kartuschenkapazität 1 St.; LCD-Touchscreen 5,5", Auflösung 1280 x 720; Konnektivität WLAN 2,4/5 GHz, Ethernet 1000 MB und USB 2,0; 17,5 kg.Technische Daten Preform Software:Systemanforderungen Windows 7 (64-bit) und höher, Mac OS X 10.13 und höher, OpenGL 2.1, 4 GB RAM (8 GB empfohlen); Dateitypen STL- und OBJ-Dateieingabe, FORM-Dateiausgabe.Basic Package:Form 3+ komplett mit Form 3 Resin Tank V2.1 Materialtank (00687); Build Platform Konstruktionsplattform (00670); Netzkabel; Nivellierscheibe und Form 3 Finish Kit (00671).
00847
Details
Formlabs Form 3B+ 3D-Drucker, Basic Wholesale Paket
Kompaktes Desktopgerät für biokompatible Materialien optimiert. Basierend auf der Low Force Stereolithography (LFS) Technologie, die eine lineare Beleuchtung und einen flexiblen Tankboden aus einer zweischichtigen Folie nutzt. Mit einer Belichtungseinheit, der Light Processing Unit (LPU). Bedienung über interaktiven Farb-Touchscreen.Vorteile:Validierte Arbeitsabläufe;LFS 3D-Druck reduziert die Abzugskräfte drastisch und bietet eine hohe Druckqualität;Stabilisierte LPU verbessert die Druckqualität und die optische Klarheit hochtransparenter Bauteile;Laserstrahl mit hoher Leistungsdichte fällt durch einen Raumfilter für einen scharfen Laserspot – hohe Detailgenauigkeit;Parabolspiegel stellt sicher, dass der Laser senkrecht zur Konstruktionsebene druckt – einheitliche Druckqualität auf der gesamten Konstruktionsplattform;Hochfrequenzgalvanometer für präzise Steuerung und hohe Geschwindigkeit; Closed Loop Calibration – optische Sensoren korrigieren den Laser kontinuierlich hinsichtlich Skalierung und Leistung;Integrierte Sensoren für unterbrechungsfreien Druck;Problemloses Materialmanagement – wechseln der Kartusche innerhalb von Sekunden;Zwei LED-Statusleuchten und ein Lautsprecher für audiovisuelle Alarme;Aktualisierungen bei der Software und Verbesserungen bei den Hardware-Komponenten führen zu höherer Druckgeschwindigkeit und Verbesserungen bei der Oberflächengüte und Qualität der Bauteile.Technische Daten 3D-Drucker:40,5 x 37,5 x 53,0/78,0 cm geschlossen/geöffnet; 100-240 V, 50/60 Hz; 2,5 A; Leistungsaufnahme max. 220 W; 3D-Druckverfahren Low Force Stereolithography (LFS); 1 LPU mit 1 Laser 250 mW; Lichtwellenlänge 405 nm; Laserspotgröße 85 µm; Bauvolumen 145 x 145 x 185 mm; xy-Auflösung 25 µm; Schichtstärke 25-300 µm; Druckkammer luftgeheizt, automatische Erwärmung auf 35 °C; Materialtankbefüllung mit automatischem Kartuschensystem; Kartuschenkapazität 1 St.; LCD-Touchscreen 5,5", Auflösung 1280 x 720; Konnektivität WLAN 2,4/5 GHz, Ethernet 1000 MB und USB 2,0; 17,5 kg.Technische Daten Preform Software:Systemanforderungen Windows 7 (64-bit) und höher, Mac OS X 10.13 und höher, OpenGL 2.1, 4 GB RAM (8 GB empfohlen); Dateitypen STL- und OBJ-Dateieingabe, FORM-Dateiausgabe.Basic Wholesale Paket:Form 3B+ komplett mit Form 3 Resin Tank V2.1 Materialtank (00687); Build Platform Konstruktionsplattform (00670); Netzkabel; Nivellierscheibe und Form 3 Finish Kit (00671).mit 1 Jahr Dental Service Plan
00779
Details
Formlabs Form 3B+ 3D-Drucker, Basic Wholesale Paket
Kompaktes Desktopgerät für biokompatible Materialien optimiert. Basierend auf der Low Force Stereolithography (LFS) Technologie, die eine lineare Beleuchtung und einen flexiblen Tankboden aus einer zweischichtigen Folie nutzt. Mit einer Belichtungseinheit, der Light Processing Unit (LPU). Bedienung über interaktiven Farb-Touchscreen.Vorteile:Validierte Arbeitsabläufe;LFS 3D-Druck reduziert die Abzugskräfte drastisch und bietet eine hohe Druckqualität;Stabilisierte LPU verbessert die Druckqualität und die optische Klarheit hochtransparenter Bauteile;Laserstrahl mit hoher Leistungsdichte fällt durch einen Raumfilter für einen scharfen Laserspot – hohe Detailgenauigkeit;Parabolspiegel stellt sicher, dass der Laser senkrecht zur Konstruktionsebene druckt – einheitliche Druckqualität auf der gesamten Konstruktionsplattform;Hochfrequenzgalvanometer für präzise Steuerung und hohe Geschwindigkeit; Closed Loop Calibration – optische Sensoren korrigieren den Laser kontinuierlich hinsichtlich Skalierung und Leistung;Integrierte Sensoren für unterbrechungsfreien Druck;Problemloses Materialmanagement – wechseln der Kartusche innerhalb von Sekunden;Zwei LED-Statusleuchten und ein Lautsprecher für audiovisuelle Alarme;Aktualisierungen bei der Software und Verbesserungen bei den Hardware-Komponenten führen zu höherer Druckgeschwindigkeit und Verbesserungen bei der Oberflächengüte und Qualität der Bauteile.Technische Daten 3D-Drucker:40,5 x 37,5 x 53,0/78,0 cm geschlossen/geöffnet; 100-240 V, 50/60 Hz; 2,5 A; Leistungsaufnahme max. 220 W; 3D-Druckverfahren Low Force Stereolithography (LFS); 1 LPU mit 1 Laser 250 mW; Lichtwellenlänge 405 nm; Laserspotgröße 85 µm; Bauvolumen 145 x 145 x 185 mm; xy-Auflösung 25 µm; Schichtstärke 25-300 µm; Druckkammer luftgeheizt, automatische Erwärmung auf 35 °C; Materialtankbefüllung mit automatischem Kartuschensystem; Kartuschenkapazität 1 St.; LCD-Touchscreen 5,5", Auflösung 1280 x 720; Konnektivität WLAN 2,4/5 GHz, Ethernet 1000 MB und USB 2,0; 17,5 kg.Technische Daten Preform Software:Systemanforderungen Windows 7 (64-bit) und höher, Mac OS X 10.13 und höher, OpenGL 2.1, 4 GB RAM (8 GB empfohlen); Dateitypen STL- und OBJ-Dateieingabe, FORM-Dateiausgabe.Basic Wholesale Paket:Form 3B+ komplett mit Form 3 Resin Tank V2.1 Materialtank (00687); Build Platform Konstruktionsplattform (00670); Netzkabel; Nivellierscheibe und Form 3 Finish Kit (00671).mit 3 Jahren Dental Service Plan
00781
Details
Formlabs Form 3B+ 3D-Drucker, Basic Wholesale Paket
Kompaktes Desktopgerät für biokompatible Materialien optimiert. Basierend auf der Low Force Stereolithography (LFS) Technologie, die eine lineare Beleuchtung und einen flexiblen Tankboden aus einer zweischichtigen Folie nutzt. Mit einer Belichtungseinheit, der Light Processing Unit (LPU). Bedienung über interaktiven Farb-Touchscreen.Vorteile:Validierte Arbeitsabläufe;LFS 3D-Druck reduziert die Abzugskräfte drastisch und bietet eine hohe Druckqualität;Stabilisierte LPU verbessert die Druckqualität und die optische Klarheit hochtransparenter Bauteile;Laserstrahl mit hoher Leistungsdichte fällt durch einen Raumfilter für einen scharfen Laserspot – hohe Detailgenauigkeit;Parabolspiegel stellt sicher, dass der Laser senkrecht zur Konstruktionsebene druckt – einheitliche Druckqualität auf der gesamten Konstruktionsplattform;Hochfrequenzgalvanometer für präzise Steuerung und hohe Geschwindigkeit; Closed Loop Calibration – optische Sensoren korrigieren den Laser kontinuierlich hinsichtlich Skalierung und Leistung;Integrierte Sensoren für unterbrechungsfreien Druck;Problemloses Materialmanagement – wechseln der Kartusche innerhalb von Sekunden;Zwei LED-Statusleuchten und ein Lautsprecher für audiovisuelle Alarme;Aktualisierungen bei der Software und Verbesserungen bei den Hardware-Komponenten führen zu höherer Druckgeschwindigkeit und Verbesserungen bei der Oberflächengüte und Qualität der Bauteile.Technische Daten 3D-Drucker:40,5 x 37,5 x 53,0/78,0 cm geschlossen/geöffnet; 100-240 V, 50/60 Hz; 2,5 A; Leistungsaufnahme max. 220 W; 3D-Druckverfahren Low Force Stereolithography (LFS); 1 LPU mit 1 Laser 250 mW; Lichtwellenlänge 405 nm; Laserspotgröße 85 µm; Bauvolumen 145 x 145 x 185 mm; xy-Auflösung 25 µm; Schichtstärke 25-300 µm; Druckkammer luftgeheizt, automatische Erwärmung auf 35 °C; Materialtankbefüllung mit automatischem Kartuschensystem; Kartuschenkapazität 1 St.; LCD-Touchscreen 5,5", Auflösung 1280 x 720; Konnektivität WLAN 2,4/5 GHz, Ethernet 1000 MB und USB 2,0; 17,5 kg.Technische Daten Preform Software:Systemanforderungen Windows 7 (64-bit) und höher, Mac OS X 10.13 und höher, OpenGL 2.1, 4 GB RAM (8 GB empfohlen); Dateitypen STL- und OBJ-Dateieingabe, FORM-Dateiausgabe.Basic Wholesale Paket:Form 3B+ komplett mit Form 3 Resin Tank V2.1 Materialtank (00687); Build Platform Konstruktionsplattform (00670); Netzkabel; Nivellierscheibe und Form 3 Finish Kit (00671).mit 2 Jahren Dental Service Plan
00780
Details
Formlabs Form 3BL 3D-Drucker, Basic Wholesale Paket
Für biokompatible Materialien optimiert. Großformatig, basierend auf der Low Force Stereolithography (LFS) Technologie. Mit zwei versetzten Belichtungseinheiten, den Light Processing Units (LPUs), die eine lineare Beleuchtung und einen flexiblen Tankboden nutzen. Bedienung über einen interaktiven Touchscreen.Vorteile:Fünfmal größeres Bauvolumen und zweimal stärkere Laserleistung als der Form 3B;LFS 3D-Druck reduziert die Abzugskräfte drastisch und bietet eine hohe Druckqualität;Flexibler Tankboden aus einer zweischichtigen Folie, dadurch einfacheres Ablösen zwischen den Schichten beim Druck;LPUs nutzen ein kompaktes System aus Linsen und Spiegeln für genaue, wiederholbare Bauteile;Laserstrahl mit hoher Leistungsdichte fällt durch einen Raumfilter für einen scharfen Laserspot – hohe Detailgenauigkeit;Zwei LPUs drucken gleichzeitig entlang eines optimierten Pfades, um auch große Bauteile zu realisieren;Parabolspiegel stellt sicher, dass der Laser senkrecht zur Konstruktionsebene druckt – einheitliche Druckqualität auf der gesamten Konstruktionsplattform;Hochfrequenzgalvanometer für präzise Steuerung und hohe Geschwindigkeit;Closed Loop Calibration – optische Sensoren korrigieren den Laser kontinuierlich hinsichtlich Skalierung und Leistung;Integrierte Sensoren für unterbrechungsfreien Druck;Hohe Materialkapazität durch Aufnahme von zwei Kartuschen – Unterbrechungen bei großen Druckaufträgen werden vermieden;Zwei LED-Statusleuchten und ein Lautsprecher für audiovisuelle Alarme.Technische Daten Preform Software:Systemanforderungen Windows 7 und höher, Mac OS X 10.10 und höher, OpenGL 2.1, 4 GB RAM; Dateitypen STL- und OBJ-Dateieingabe, FORM-Dateiausgabe.Basic Wholesale Paket:Form 3BL komplett mit Resin Tank Materialtank (00744); Build Platform Konstruktionsplattform (00681) und Finish Kit (00671).
00690
Details
Formlabs Form 3L 3D-Drucker
Großformatig, basierend auf der Low Force Stereolithography (LFS) Technologie. Mit zwei versetzten Belichtungseinheiten, den Light Processing Units (LPUs), die eine lineare Beleuchtung und einen flexiblen Tankboden nutzen. Bedienung über einen interaktiven Touchscreen.Vorteile:Fünfmal größeres Bauvolumen und zweimal stärkere Laserleistung als der Form 3;LFS 3D-Druck reduziert die Abzugskräfte drastisch und bietet eine hohe Druckqualität;Flexibler Tankboden aus einer zweischichtigen Folie, dadurch einfacheres Ablösen zwischen den Schichten beim Druck;LPUs nutzen ein kompaktes System aus Linsen und Spiegeln für genaue, wiederholbare Bauteile;Laserstrahl mit hoher Leistungsdichte fällt durch einen Raumfilter für einen scharfen Laserspot – hohe Detailgenauigkeit;Zwei LPUs drucken gleichzeitig entlang eines optimierten Pfades, um auch große Bauteile zu realisieren;Parabolspiegel stellt sicher, dass der Laser senkrecht zur Konstruktionsebene druckt – einheitliche Druckqualität auf der gesamten Konstruktionsplattform;Hochfrequenzgalvanometer für präzise Steuerung und hohe Geschwindigkeit;Closed Loop Calibration – optische Sensoren korrigieren den Laser kontinuierlich hinsichtlich Skalierung und Leistung;Integrierte Sensoren für unterbrechungsfreien Druck;Hohe Materialkapazität durch Aufnahme von zwei Kartuschen – Unterbrechungen bei großen Druckaufträgen werden vermieden;Zwei LED-Statusleuchten und ein Lautsprecher für audiovisuelle Alarme.Technische Daten Drucker:77,5 x 52,0 x 73,5 cm; 100-240 V, 50 /60 Hz; 7,5 A; Leistungsaufnahme max. 650 W; 3D-Druckverfahren Low Force Stereolithography (LFS); 2 LPUs mit 2 Laser à 250 mW; Lichtwellenlänge 405 nm; Laserspotgröße 85 µm; Bauvolumen 335 x 200 x 300 mm; xy-Auflösung 25 µm; Schichtstärke 25-300 µm; Druckkammer luftgeheizt, automatische Erwärmung auf 35 °C; Materialtankbefüllung mit automatischem Kartuschensystem; Kartuschenkapazität 2 St.; Touchscreen 5,5", Auflösung 1280 x 720; Konnektivität WLAN 2,4/5 GHz, Ethernet 1000 MB und USB 2.0; 48 kg.Technische Daten Preform Software:Systemanforderungen Windows 7 und höher, Mac OS X 10.10 und höher, OpenGL 2.1, 4 GB RAM; Dateitypen STL- und OBJ-Dateieingabe, FORM-Dateiausgabe.Lieferumfang:Form 3L komplett mit Resin Tank Materialtank (00744); Build Platform Konstruktionsplattform (00681) und Finish Kit (00671).
00672
Details
Renfert Simplex 3D-Filament-Drucker
Für den gesamten Bereich der KFO-Modellherstellung. Gesundes, zeitsparendes Arbeiten mit Filamenten, frei von reizenden Bestandteilen. Gewährleistet konstante reproduzierbare Ergebnisse. Erzeugte 3D-Modelle benötigen keine Nachbearbeitung. Mit der speziell für den dentalen Bereich entwickelten Slicer-Software.Vorteile:Einfach zu bedienen dank "Plug and Print";Ebenenauflösung bis 50 µm für detailgetreue Ergebnisse;Geringe Geräuschentwicklung;Filament-Monitoring-System und automatisierte Fehlerbehebung, dadurch hohe Prozesssicherheit;Intuitive Touchscreen-Navigation;Geschlossener Bauraum, abschließbare Plexiglastür und abnehmbare Abdeckung führt zu hoher Sicherheit;Beheizbares Druckbett für optimale Haftung und einfache Reinigung;Herausnehmbare Druckplattform, dadurch einfaches Handling;Optimale Kommunikation zwischen PC und Drucker durch WLAN;Smart control über kostenfreie Renfert Connect app.Technische Daten:41,5 x 63,5 x 50,0 cm; 90-264 V, 50/60 Hz; Stromaufnahme 3 A; 3D-Druckverfahren: Fused Filament Fabrication (FFF); Single Extruder, Typ All Metal Hotend; Bauraum 250 x 200 x 200 mm; Temperaturbereich Düse 180-260 °C; Temperaturbereich Druckplatte 50-110 °C; Ebenenauflösung ≥ 50 μm; Druckgeschwindigkeit 50-200 mm/s; Positionsgenauigkeit 4 x 4 x 2 μm; Durchmesser Düse 0,4 mm; Geräuschpegel ≤ 49 dB; Konnektivität USB, WLAN; Betriebssystem Windows 7 und höher, OS X, Linux; Filetypen OBJ, STL, CWPRJ; 16,3 kg.Lieferumfang:Simplex komplett mit Simplex sliceware Software; Simplex print Software; Bauraum-Abdeckung mit Lüfter; abschließbarer Plexiglastür mit Schloss und Schlüssel; Filamentsensor (FMS); Filamentspulenhalter; Filamentführungsrohr; Netzkabel; Netzdapterset; USB A-B Kabel; USB-Stick; Simplex study model Bio-Filament; Distanzkarte; Ersatzdüse 0,4 mm; 2 Düsenschlüssel; Spachtel; Seitenschneider; Innensechskantschlüssel-Set (5 St.) und PTFE-Fett in Dosierspritze.
00788
Details
Scheu-Dental Asiga Max 3D-Drucker
Kompaktes Desktopgerät mit DLP-Technologie. In sämtlichen Bereichen der Zahntechnik einsetzbar. Umfangreiches Materialportfolio verfügbar. Innovatives Tray-System ermöglicht einfaches Wechseln und Nachfüllen der Materialien.Vorteile:Drahtloses Netzwerk;Interaktive Bedienung über Touchscreen;Webbasierte Steuerung und Überwachung;Hohe Baugeschwindigkeit durch DLP-Technologie mit einer Wellenlänge von 385 nm;Integrierter Lichtsensor für konstante Beamerleistung und damit gleichmäßige Aushärtung des Harzes;Sensorgestütztes Positionsanfahrtssystem (SPS) für exakte Druckergebnisse;Antialiasing – pixelgenaue Dosierung des Energieeintrages zur Erhöhung der Genauigkeit und der Oberflächengüte;Multirange – automatische Reduktion der Schichtstärke bei Detailstrukturen des Druckobjekts zur Verbesserung der Oberflächenbeschaffenheit bei gleicher Druckgeschwindigkeit;Großer interner Speicher ermöglicht die Hinterlegung mehrerer Druckaufträge.Anzeige für Austausch des Trays durch integrierten RFID-Chip;Lizenzfreie Asiga Composer Software.Technische Daten:26,0 x 38,0 x 37,0 cm; 100-240 V, 50/60 Hz; 12 V DC; Leistung 120 W; 3D-Druckverfahren Digital Light Processing (DLP); Lichtquelle UV-LED mit DMD-Chip (Digital Micromirroring Device); Lichtwellenlänge 385 nm; Bauraum 119 x 67 x 75 mm; xy-Auflösung 62 µm; Schichtstärke 25-100 µm, stufenlos einstellbar mit einer Genauigkeit von 1 µm; systemkonforme Datenformate STL, SLC, STM; 16,5 kg.Systemvoraussetzungen:Prozessor 2,4 GHz; Speicher 4 GB; Grafik 256 MB, mind. OpenGL 2,0; 3-Tastenmaus mit Scrollrad; Netzwerk Ethernet und WiFi; freier Festplattenspeicher 1 GB.Lieferumfang:Asiga Max komplett mit 1 l Tray; Kalibrierungsset; Netzteil; Netzkabel; Netzwerkkabel; Schutzhaube und Composer Software.
00456
Details
Scheu-Dental Asiga Pro 4K 3D-Drucker
Standgerät mit DLP-Technologie. Sehr hohes Druckvolumen in bis zu drei Ebenen. 4K-Modus zur Reduktion der Pixelgröße für bis zu 21 Zahnkränze pro Druckjob in einer Stunde. Das maximale Druckvolumen beträgt 54 Zahnkränze in drei Ebenen in einer Druckzeit von unter vier Stunden. In sämtlichen Bereichen der Zahntechnik einsetzbar. Umfangreiches Materialportfolio verfügbar Innovatives Tray-System ermöglicht einfaches Wechseln und Nachfüllen der Materialien.Vorteile:Drahtloses Netzwerk;Interaktive Bedienung über Touchscreen;Webbasierte Steuerung und Überwachung;Hohe Baugeschwindigkeit durch DLP-Technologie mit einer Wellenlänge von 385 nm;Integrierter Lichtsensor für konstante Beamerleistung und damit gleichmäßige Aushärtung des Harzes;Sensorgestütztes Positionsanfahrtssystem (SPS) für exakte Druckergebnisse;Antialiasing – pixelgenaue Dosierung des Energieeintrages zur Erhöhung der Genauigkeit und der Oberflächengüte;Multirange – automatische Reduktion der Schichtstärke bei Detailstrukturen des Druckobjekts zur Verbesserung der Oberflächenbeschaffenheit bei gleicher Druckgeschwindigkeit;Großer interner Speicher ermöglicht die Hinterlegung mehrerer Druckaufträge.Anzeige für Austausch des Trays durch integrierten RFID-Chip;Lizenzfreie Asiga Composer Software.Technische Daten:46,5 x 54,0 x 134,5 cm; 100-240 V, 50/60 Hz; Leistung 600 W; Bildtechnologie Digital Light Processing (DLP); Lichtquelle UV-LED mit 4K-Chip (Digital Micromirroring Device); Lichtwellenlänge 385 nm; xy-Auflösung 80 µm, im 4K-Modus 56 µm; Bauraum (X, Y, Z) 217 x 122 x 200 mm; Schichtstärke 25-150 µm, stufenlos einstellbar mit einer Genauigkeit von 1 µm; systemkonforme Datenformate: STL, SLC, STM; 140 kg.Systemvoraussetzungen:Prozessor 2,4 GHz; Speicher 4 GB; Grafik 256 MB, mind. OpenGL 2,0; 3-Tastenmaus mit Scrollrad; Netzwerk Ethernet und WiFi; freier Festplattenspeicher 1 GB.Lieferumfang:Asiga Pro 4k komplett mit 2 l Tray; Kalibrierungsset; Netzteil; Netzkabel und Composer Software.
00688
Details
Scheu-Dental NBEE 3D-Drucker "Scheu Edition"
Standgerät mit LCD-Technologie. Zur Herstellung von Modellen, Schienen, Direct Alignern und anderer Indikationen. Ein Modell lässt sich in unter drei Minuten, sechs Zahnkränze in horizontaler Anordnung in ca. 10 Minuten mit Scheu Material in einer Schichtstärke von 100 µm drucken. Bedienung über Farb-Touchdisplay.Vorteile:Sehr hohe Druckgeschwindigkeit;Hohe Präzision von 49,8 µm;Großes Bauvolumen;Hocheffiziente Flüssigkeitskühlung hält die Systemtemperatur unter 40 °C und verlängert damit die Lebensdauer des LCD Screens;Stereo-Verbundfolie am Boden des Resin Trays reduziert deutlich die Abzugskräfte beim Drucken;Leistungsstarke, kollimierte Lichtquelle;Harz-Temperatur-Kontrollsystem zum konstanten Halten der optimalen Reaktionstemperatur;Einfache Bedienbarkeit und Kalibrierung.Technische Daten:38,0 x 38,0 x 123,0 cm; Bauraum 12,0 x 19,2 x 18,0 cm; 220 V, 50/60 Hz; Stromaufnahme 3 A; Leistung 660 W; 3D-Druckverfahren Liquid Crystal Display (LCD) mit Flüssigkeitskühlung; Lichtquelle 16 mW/cm²; Bauvolumen 192 x 120 x 180 mm; xy-Auflösung 49,8 µm; Schichtstärke (z-Auflösung) 10-200 µm; Schicht-Mechanismus Stereo-Polymer Multilayer Film Peel; Touchdisplay 7"; Konnektivität über WLAN, LAN, USB; Ausgabeformat STL, OBJ; 60 kg.Lieferumfang:NBEE komplett mit Bauplattform; LCD Screen; Netzkabel; Slicing und Nesting Software; 2 Resin Trays und Premium Service (nicht optional).
00899
Details
SprintRay Pro 95 S 3D-Drucker
Kompaktes Desktopgerät mit DLP-Technologie. Zur Herstellung von Modellen, Meistermodellen, Modellen für Aligner, Prothesenbasen, Kronen und Brücken, Aufbissschienen, Bohrschablonen, indirekten Bonding Trays, temporären Implantatversorgungen, Provisorien, Wax-up-Modellen, Smile Design etc. Bedienung über interaktiven Farb-Touchscreen.Vorteile:Sehr hohe Geschwindigkeit und Präzision;Glasprojektorlinse mit 100 % ausgewogener Lichtleistung und Verbesserungen bei der Werkskalibrierung für sehr hohe Passgenauigkeit und Reproduzierbarkeit;Bauplattform mit integrierter Heizung verbessert die Haftung und im Zusammenspiel mit der Tankheizung werden die auf den Tank wirkenden Kräfte reduziert, dadurch Verbesserung der Druckergebnisse;Bauplattform mit elektromagnetischem Schalter, lässt sich auch im Pro Wash/Dry Reinigungsgerät anbringen;RFID-Technologie zur Nachverfolgung der Lebensdauer des Resin Tanks;Intelligente Sensoren und Onboarding-Benutzeroberfläche für Vereinfachung bei den Arbeitsabläufen;Chasis ist direkt mit der Tankhalterung verbunden, dadurch weniger Federspannungen und höhere Genauigkeit beim Schichtaufbau;Benutzerfreundliche RayWare Software;Offenes System – auch für validierte 3D-Druckmaterialien von Fremdanbietern zugelassen über RayWare Pro (kostenpflichtig).Technische Daten 3D-Drucker:38,1 x 43,9 x 53,1 cm geschlossen, 38,1 x 54,1 x 68,6 cm geöffnet; 100-240 V, 50/60 Hz; Leistungsaufnahme 200 W; Druckverfahren Digital Light Processing (DLP); 1080P FHD-Projector, Texas Instruments DLP Chip; Lichtwellenlänge 405 nm LED; Bauvolumen 182 x 102 x 200 mm; Bauplattform 185,64 cm²; xy-Auflösung 95 µm; Resin Tank Fassungsvermögen 500 ml; Optionen für die Schichtstärke 50 µm, 100 µm, 170 µm; Druckgeschwindigkeit bis zu 7,62 cm pro h; Touchscreen 7"; Konnektivität über 50 Hz WiFi-Chipset; 18 kg.Technische Daten RayWare Software:Minimale Systemanforderungen Windows 10 64-Bit/MacOS 10.15 Catalina; Intel i5/Ryzen 7000 series CPU; Nvidia 1060/Radeon 560; 16 GB DDR4 RAM.Lieferumfang:Pro 95 S komplett mit Bauplattform (00798); Resin Tank 4.0 (00883); Netzkabel; Silikonspatel; Schaber; Seitenschneider und Reinigungstuch.
00795
Details
SprintRay Pro 95 S 3D-Drucker, Komplettpaket
Kompaktes Desktopgerät mit DLP-Technologie. Zur Herstellung von Modellen, Meistermodellen, Modellen für Aligner, Prothesenbasen, Kronen und Brücken, Aufbissschienen, Bohrschablonen, indirekten Bonding Trays, temporären Implantatversorgungen, Provisorien, Wax-up-Modellen, Smile Design etc. Bedienung über interaktiven Farb-Touchscreen.Vorteile:Sehr hohe Geschwindigkeit und Präzision;Glasprojektorlinse mit 100 % ausgewogener Lichtleistung und Verbesserungen bei der Werkskalibrierung für sehr hohe Passgenauigkeit und Reproduzierbarkeit;Bauplattform mit integrierter Heizung verbessert die Haftung und im Zusammenspiel mit der Tankheizung werden die auf den Tank wirkenden Kräfte reduziert, dadurch Verbesserung der Druckergebnisse;Bauplattform mit elektromagnetischem Schalter, lässt sich auch im Pro Wash/Dry Reinigungsgerät anbringen;RFID-Technologie zur Nachverfolgung der Lebensdauer des Resin Tanks;Intelligente Sensoren und Onboarding-Benutzeroberfläche für Vereinfachung bei den Arbeitsabläufen;Chasis ist direkt mit der Tankhalterung verbunden, dadurch weniger Federspannungen und höhere Genauigkeit beim Schichtaufbau;Benutzerfreundliche RayWare Software;Offenes System – auch für validierte 3D-Druckmaterialien von Fremdanbietern zugelassen über RayWare Pro (kostenpflichtig).Technische Daten 3D-Drucker:38,1 x 43,9 x 53,1 cm geschlossen, 38,1 x 54,1 x 68,6 cm geöffnet; 100-240 V, 50/60 Hz; Leistungsaufnahme 200 W; Druckverfahren Digital Light Processing (DLP); 1080P FHD-Projector, Texas Instruments DLP Chip; Lichtwellenlänge 405 nm LED; Bauvolumen 182 x 102 x 200 mm; Bauplattform 185,64 cm²; xy-Auflösung 95 µm; Resin Tank Fassungsvermögen 500 ml; Optionen für die Schichtstärke 50 µm, 100 µm, 170 µm; Druckgeschwindigkeit bis zu 7,62 cm pro h; Touchscreen 7"; Konnektivität über 50 Hz WiFi-Chipset; 18 kg.Technische Daten RayWare Software:Minimale Systemanforderungen Windows 10 64-Bit/MacOS 10.15 Catalina; Intel i5/Ryzen 7000 series CPU; Nvidia 1060/Radeon 560; 16 GB DDR4 RAM.Komplettpaket:Pro 95 S (00795) komplett mit Bauplattform (00798); Resin Tank 4.0 (00883); Wash/Dry Reinigungsgerät (00738); ProCure 2 Lichtpolymerisationsgerät (00797) und Die and Model 2 Tan Resin Kunststoff (00741).
00898
Details
VOCO SolFlex 350 3D-Drucker
Basierend auf der DLP-Technologie. Mit langlebiger UV-LED-Lichtquelle. Zur Verarbeitung unterschiedlicher, lichthärtender Kunststoffe. Für den präzisen Druck von großen und massiven Objekten.Vorteile:Pixel-Stich-Technologie (PST) für homogene Belichtung der Druckobjekte – die Lichtquelle bewegt sich während des Aufbaus einer Schicht zu drei Positionen bei Vollbelegung der Bauplattform;Patentierte FlexVat Materialwanne aus flexiblem Hightech-Silikon reduziert die Abzugskräfte deutlich – hohe Druckgeschwindigkeiten und sehr materialsparend, da weniger Stützstrukturen notwendig;DLP-Druck für klar transparente und sehr präzise Objekte;Großes Wannenvolumen erlaubt die Fertigung über Nacht;Sensor Monitored Production (SMP) – optionales Upgrade Kit mit Lasersensor, überwacht den Schichtaufbau und steigert die Druckgeschwindigkeit bis zu 40 %;Offenes System;Einfache Bedienung mittels Touchscreen.Technische Daten:40,0 x 40,0 x 40,0 cm; 100-240 V, 50/60 Hz; Leistungsaufnahme 80 W; 3D-Druckverfahren Digital Light Processing (DLP); Lichtquelle UV-LED; Lichtwellenlänge 385 nm; Bauplattform 64 x 120 mm, 3 Belichtungsfelder; Bauhöhe max. 130 mm; Schichtstärke 25-200 µm; Baukapazität bis zu 6/12 Schienen; Baugeschwindigkeit max. 138 mm/h, abhängig von Schichtstärke und Material; Pixelgröße 50 µm; Genauigkeit ± 25 µm; systemkonformes Datenformat STL; ca. 20 kg.Lieferumfang:SolFlex 350 komplett mit FlexVat Materialwanne; Haltegriffen und Bauplattform.
00677
Details
VOCO SolFlex 650 3D-Drucker
Basierend auf der DLP-Technologie. Mit langlebiger UV-LED-Lichtquelle. Zur Verarbeitung unterschiedlicher, lichthärtender Kunststoffe. Für den präzisen Druck von großen und massiven Objekten und das in hoher Stückzahl. Kann neben der flexiblen FlexVat Materialwanne mit der starren PowerVat Materialwanne ausgestattet werden.Vorteile:Pixel-Stich-Technologie (PST) für homogene Belichtung der Druckobjekte – die Lichtquelle bewegt sich während des Aufbaus einer Schicht zu sechs Positionen bei Vollbelegung der Bauplattform;PowerVat zum präzisen Drucken von massiven Objekten und hochviskosen Materialien;Materiallagerung in PowerVat möglich, Folie kostengünstig austauschbar;Patentierte FlexVat Materialwanne aus flexiblem Hightech-Silikon reduziert die Abzugskräfte deutlich – hohe Druckgeschwindigkeiten und sehr materialsparend, da weniger Stützstrukturen notwendig;DLP-Druck für klar transparente und sehr präzise Objekte;Großes Wannenvolumen erlaubt die Fertigung über Nacht;Sensor Monitored Production (SMP) – optionales Upgrade Kit mit Lasersensor, überwacht den Schichtaufbau und steigert die Druckgeschwindigkeit bis zu 40 %;Offenes System;Einfache Bedienung mittels Touchscreen.Technische Daten:40,0 x 40,0 x 40,0 cm; 100-240 V, 50/60 Hz; Leistungsaufnahme 80 W; 3D-Druckverfahren Digital Light Processing (DLP); Lichtquelle UV-LED; Lichtwellenlänge 385 nm; Bauplattform 128 x 120 mm, 6 Belichtungsfelder; Bauhöhe max. 130 mm; Schichtstärke 25-200 µm; Baukapazität bis zu 12/24 Schienen; Baugeschwindigkeit max. 138 mm/h, abhängig von Schichtstärke und Material; Pixelgröße 50 µm; Genauigkeit ± 25 µm; systemkonformes Datenformat STL; ca. 20 kg.Lieferumfang:SolFlex 650 komplett mit PowerVat Materialwanne; FlexVat Materialwanne; Haltegriffen und Bauplattform.
00678
Details